Ziegenrück, sowjetisches Ehrenmal

Deutschland
Gesamtbelegung: 17
Das Kriegerdenkmal in Ziegenrück befindet sich in der Nähe der Saale an einem Hang. Es ist über die Saalebrücke vor dem Schlossberghotel zu erreichen. Der kleine Friedhof ist mit einer niedrigen Hecke umgeben. Ein Hinweisschild "Kriegsgräberstätte" führt den Besucher über einen gepflegten Weg den Berg hinauf bis zur Ruhestätte der 17 russischen Soldaten.

Während der Besetzung der Stadt durch die sowjetische Armee starben in dem als Lazarett eingerichteten alten Hotel Eckstein (jetzt Hotel "Am Schlossberg") 17 Soldaten. Diese später umgebetteten Soldaten wurden auf einem Teil des ehemaligen Schwimmbadgeländes beigesetzt - der heutigen Kriegsgräberstätte.

Quelle: Der Bürgermeister der Stadt Ziegenrück

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.