Wolfsburg, Waldfriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 99
52°27'20.53''N;10°48'12.86''E
Der Waldfriedhof Wolfsburg

Auf dem Waldfriedhof befinden sich insgesamt 99 Kriegsgräber in 2 Gräberfeldern in Friedhofsmitte:
30 Deutsche (darunter 11 Soldaten), 26 Polen, 11 Russen, 8 Holländer, 4 Belgier, 4 Jugoslawen (davon 2 Soldaten), 3 Franzosen, 3 Letten, 3 Ungarn, 2 Österreicher (Soldaten), 2 Rumänen (Soldaten), 1 Tscheche, 1 Däne, 1 Unbekannter Toter
Auf dem Friedhof sind auch 3 Kinder bestattet(1 holländisches,1 ungarisches, 1 russisches).
Hinweis: Das im Wolfburger Moor bei Koordinate 52.462547, 10.808008 aufgestellte Gedenkkreuz (letztes Bild), erinnert an 27 hier möglicherweise begrabene sowjetische Kriegsgefangene. Diese Grabstätte ist derzeit nicht als Kriegsgrab anerkannt, weil noch nicht zweifelsfrei geklärt ist, ob sie tatsächlich hier oder auf der Gedenkstätte für die Opfer der Gewaltherrschaft begraben sind. (Auskunft der Stadtverwaltung Wolfsburg vom 14.03.2012)
Fotos: Volker Fleig 2012