Wietmarschen - Füchtenfeld, Lagerfriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 154
52°33'34.7''N;7°07'03.6''E
Auf dem kleinen Friedhof des ehemaligen Zweiglagers Wietmarschen des Kriegsgefangenenlagers Bathorn (Stalag VI C) ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt. 154 Tote beider Weltkriege und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Die Toten in den Massengräbern sind unbekannt. Es sind zum größten Teil Kriegsgefangene der ehem. Sowjetunion.

Namentlich bekannt sind nur zwei serbische und zwei russische Kriegsgefangene des Ersten Weltkrieges, die im November 1967 vom Ev.-Reformierten Friedhof Nordhorn nach hier umgebettet wurden.

Fotos: Volker Fleig 2014