Wien-Zentralfriedhof Gruppe 97

Österreich

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet

Gesamtbelegung: 7298
48° 8'36.22"N; 16°26'6.92"E

Wegbeschreibung

Bei der Anreise mit der Bahn aus Richtung Linz, verlässt man den Zug auf dem Wiener Westbahnhof. Von dort führen öffentliche Verkehrsmittel (Linie S 7 Richtung Wolfsthal/Schwechat über Wien Mitte/Zentralfriedhof/Kledering) zum Haupteingang, wo die Privatbusse warten. Bei einer Anreise mit dem PKW oder Bus aus Deutschland kommend, ist es am günstigsten, die Autobahnumfahrung-Süd zu benutzen und diese bei der Ausfahrt ALAND zu verlassen. Von dort aus ist der Weg zum Zentralfriedhof ausgeschildert, den man dann bei Tor 9 betreten soll.

  • Barrierefrei
  • Ansprechpartner
Der Soldatenfriedhof, mit 7.297 Kriegstoten die größte Kriegsgräberstätte des Zweiten Weltkrieges in Österreich, befindet sich im Wiener Zentralfriedhof. Er liegt an der südlichen Ecke des weitläufigen Friedhofsgeländes als selbständiger Teil (Gruppe 97) und ist entweder durch das Haupttor an der Simmeringer Hauptstraße (1 Kilometer Fußweg, Zufahrt mit Pkw jedoch möglich) oder durch das hintere Tor Nr. 9 erreichbar.

Bereits seit 1939 besteht die Anlage. Sie wurde Anfang der siebziger Jahre, nachdem ca. 2.000 weitere Zubettungen von 52 Wiener Vorortfriedhöfen erfolgten, vergrößert und umfasst nun ca. 26.000 Quadratmeter.

Im Zuge der Erweiterung wurde der Friedhof neugestaltet, wobei über 3.500 Natursteinkreuze mit je zwei Namen versetzt wurden und ein geschlossenes Gräberfeld mit durchgehender Rasendecke geschaffen wurde.

Mittelpunkt der hainartigen Anlage ist der zentrale Gedenkplatz mit einem geschmiedeten Hochkreuz, das durch ein halbkreisförmig angelegtes Rosenbeet eingerahmt wird. Auf diesem Gedenkplatz sind die Namentafeln für weitere 1.117 Tote angebracht, die nicht geborgen bzw. identifiziert werden konnten.

Auf anderen Teilen des Zentralfriedhofes in Wien ruhen weitere Kriegstote des Ersten und Zweiten Weltkrieges (Gruppen 40, 44, 88, 91 und 68 A).

Die Einweihung der Anlage fand am 25. Oktober 1979 statt.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung