Weyhe - Leeste, Alter Ev. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 107
52°59'16.06''N;8°49'1.36''E
Auf dem alten Friedhof an der Kirche in Leeste ruhen in einem großen, gepflegten Gräberfeld rechts hinter der Kirche -nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 107 Opfer der Weltkriege und der Gewaltherrschaft.
Im Eizelnen:
- 1 deutscher Soldat des Ersten Weltkrieges,
- 20 Zivilpersonen, die durch Unfälle, Luftangriffe und während der Kämpfe im April 1945 ums Leben kamen,
- 19 meist polnische & sowjetische Staatsbürger, die Zwangsarbeit leisten mussten sowie
- über 60 meist junge deutsche Soldaten des SS - PzGrenErsBtl 18 und anderer TrTeile der Jahrgänge 1927/28, davon sehr viele unbekannt. Die überwiegende Zahl der hier Ruhenden fiel in den Kämpfen um Leeste am 15. April 1945 oder verstarb später an den erlittenen Verwundungen.

Fotos: Volker Fleig 2012