Wegberg-Kriegsgräberstätte

Deutschland
Gesamtbelegung: 137
Wegberg war vom September 1944 bis Februar 1945 Frontgebiet. Zunächst wurden die an der Ruhr gefallenen deutschen Soldaten auf Friedhöfen umliegender Ortschaften bestattet. Zur Sicherung des dauernden Ruherechts wurden sie jedoch später auf den am 28.08.1955 eingeweihten Soldatenfriedhof Wegberg umgebettet.

Auf dieser Kriegsgräberstätte ruhen 137 deutsche Kriegstote.