Waplitz / Waplewo

Auf der Friedhofsanlage ruhen 433 Soldaten der deutschen und 203 Soldaten der russischen Armee.

Die Friedhofsfläche beträgt ca. 2 ha. Die Anlage befindet sich an der Hauptstraße von Warschau nach Danzig, 11 km vor Olsztynek/Hohenstein auf der linken Seite, neben dem Gemeindefriedhof. Die Anlage gehört zu den Friedhöfen die während der "Tannenbergschlacht" 1914/15 angelegt wurden.
Der Friedhof ist nach dem Zweiten Weltkrieg verfallen und wurde mit 3 Bundeswehreinsätzen (2002-2004) wieder instandgesetzt. Das ca. 8 Meter hohe Betonhochkreuz und der Gedenkplatz blieben erhalten.
Die Gräberfelder sind gesäubert und mit Rosen bepflanzt. Auf den Gräbern stehen Symbolkreuze aus Holz.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung