Walkenried, Ev.- luth. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 8
51°35'13.1''N;10°36'45.3''E
Auf diesem Friedhof ruhen rechts hinter der Kapelle - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 8 Tote des Tote des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Im Einzelnen:

- 3 deutsche Soldaten, gefallen bei Walkenried am 14. April 1945
- 5 unbekannte Kz - Häftlinge aus den Aussenlagern im Raum Walkenried - Ellrich - Juliushütte, Nordhausen, die Anfang April 1945 während der Evakuierungsmärsche - den sog. Todesmärschen durch den Harz - umgekommen sind und auf diesen Friedhof zugebettet wurden.

Fotos: Volker Fleig 2014