Verden, Domfriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 50
52°54'55.59''N;9°13'55.16''E

Wegbeschreibung

Eitzer Strasse oder Parkplat Adloph-Kolping Weg, 27283 Verden (Aller)

Auf dem Verdener Domfriedhof ruhen - nach Auskunft der Stadt Verden, Herr Böhling v. 25.10.2011 und Recherchen von Dr. J. Woock zum Gräberfeld Abt. V - insgesamt etwa 200 Tote beider Weltkriege in 2 Gräberfeldern und 1 Sammelgrab:
- ! Gräberfeld rechts unweit der Kapelle mit insgesamt 82 Kriegstoten - deutsche Soldaten des Ersten & Zweiten Weltkrieges, Niederländische Zivilarbeiter, polnische, sowjetische und slowakische Kriegsgefangene;
- 1 Gräberfeld in Abt.V im hinteren rechten Teil des Domfriedhofes mit 53 hauptsächlich polnischen, sowjetischen und niederländischen Zwangsarbeitern ( Hier sind nur noch 29 Grabplatten vorhanden) sowie 1 Gedenkstelen für über 50 verstorbene Zwangsarbeiterkinder, deren Gräber nicht mehr erkennbar sind;
- 1 Sammelgrab unmittelbar neben dem Grabfeld der Soldaten mit 65 unbekannten ausländischen Kriegsopfern beider Weltkriege, deren Zubettung 1961 erfolgte.

Fotos: Volker Fleig 2012