Valka I. WK

Wegbeschreibung

Kreis Valka, Stadt Valka. Auf dem Cimzes-Friedhof (Lugažu-Friedhof) der Stadt Valka, in der Miera-Straße, an der Grenze zu Estland.

Google Map Google Map Google Map
Wegbeschreibung Routenplanung

57°46'11.56"N; 26° 0'59.26"E

57°46'11.56"N; 26° 0'59.26"E

Gesamtbelegung: 60 Tote

Lettland

Ganzjährig geöffnet

Der Friedhof ist 170 m² groß und von 20 Betonpfosten eingegrenzt, die durch Metallrohre in 2 Reihen miteinander verbunden sind. Das Gräberfeld besteht aus einem Massengrab (9,10 x 12,10 m), im Zentrum dessen befindet sich ein Granitdenkmal mit folgendem Text: DEUTSCHES KRIEGERGRAB 1914 - 1918 HIER RUHEN 46 DEUTSCHE KRIEGER SIE ALLE STARBEN IN TREUER PFLICHTERFÜLLUNG FÜR IHR VATERLAND EHRE IHREM ANDENKEN. 1939 Auf dem längeren Rand des Massengrabes gibt es am Denkmal 7 Betonplatten mit den Namen, Truppenteilen und Todesdaten der bestatteten Soldaten. In der hinteren, linken Ecke des Massengrabes wächst eine kleine Eiche. Laut dem Text auf dem Denkmal, sind auf dem Friedhof 46 deutsche Soldaten bestattet. Laut den Platten sind 39 bekannte und 21 unbekannte Soldaten bestattet.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung