Uslar - Volpriehausen, Gemeindefriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 8
51°40'9.17''N;9°44'16.78''E
Auf diesem Friedhof ruhen in 2 kleinen Grabanlagen und 1 Einzelgrab - nach den uns vorliegenden Unterlagen - insgesamt 8 Opfer der Gewaltherrschaft:
- 2 sowjetische Kriegsgefangene (im Südostteil)
- 5 ehem. polnische Zwangsarbeiter - Frauen und Männer - umgekommen bei einem Explosionsunglück in der ehem. Heeresmunitionsanstalt Volpriehausen am 30.09.1945 (im Nordostteil)
- 1 Polnisches Kind (im Südteil)

Fotos: Friedhofsverwaltung Uslar 2011

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.