Uelzen - Molzen, Ev.- luth. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 15
53°0'23.05''N;10°36'22.40''E
Auf diesem Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 15 Tote des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in 2 gepflegten Reihengrabanlagen. Im Einzelnen:

- In Friedhofsmitte 10 deutsche Soldaten, gefallen am 17. April 1945 während der Kämpfe um die Ortschaft Molzen.
- In der linken hinteren Ecke die Gräber von 3 polnischen, 1 sowjet-russischen und 1 unbekannten Zwangsarbeiter. Zwei von ihnen starben 1944; die übrigen während der Kampfhandlungen im April 1945. Nicht alle haben Grabsteine, obwohl die Namen bis auf den Unbekannten in der Gräberliste aufgeführt sind.

Fotos: Volker Fleig 2013