Telisonys

Auf diesem Friedhof ruhen deutsche Soldaten, die während des Ersten Weltkrieges gefallen sind. Im Verlaufe von Bauarbeiten an einer Wasserleitung wurden die Grablage im Jahre 1993 am Rande des Telisonys-Waldes gefunden. Am 3. September 1993 wurden die Gebeine geborgen und auf einen anderen Geländeteil in Nähe der ursprünglichen Grablage umgebettet. Die Stelle wurde mit einem Holzkreuz und einer Gedenktafel kenntlich gemacht. Der Volksbund konnte hier noch nicht tätig werden. Für die Arbeit auf Friedhöfen des Ersten Weltkrieges stehen nur sehr begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung.