Tambow-Rada

Russland
Gesamtbelegung: 24000
52°42'37.42"N; 41°36'1.27"E
In 1998 wurde der Kriegsgefangenenfriedhof in Tambow-Rada wieder hergestellt. Auf dieser Anlage ruhen ca. 24.000 Kriegsgefangene aus 22 Nationen. Die Anlage ist 25.000 Quadratmeter groß und wird durch Betonpfosten mit Metallrohren umgeben.

Die Gräber werden durch Metallkreuzgruppen gekennzeichnet. Ein mit Granit gepflasterter Gehweg und ein Gedenkplatz mit 12 Stelen aus Granit mit Inschrift in zwei Sprachen und 2 Fahnenmasten. Zentrales Mahnmal ist ein 4,5 Meter hohes Holzhochkreuz. Hier ist auch die Gedenkaussage:

HIER RUHEN KRIEGSGEFANGENE, OPFER DES ZWEITEN WELTKRIEGES

Die Einweihung des Friedhofes fand am 8. August 1998 statt.