Szeged

Die Stadt Szeged liegt im Südosten Ungarns, kurz vor der Grenze zu Rumänien. Auf dem städtischen Friedhof befinden sich mehrere Kriegsgräberstätten des Zweiten Weltkrieges verschiedener Nationen sowie ein Gräberfeld des Ersten Weltkrieges der österreichisch-ungarischen KuK.-Armee. Neben dem Gelände des städtischen Friedhofes liegt noch ein kleineres Friedhofsgeländes eines kirchlichen Trägers.

Auf dem evangelischen Friedhof (in Ungarn: reformatorischer Friedhof) befindet sich ein kleines Gräberfeld mit ca. 350 Einbettungen aus der Zeit des Ersten Weltkireges. Es handelt sich größtenteils um ehemalige Angehörige der königl. ungarischen Armee und der KuK.-österreichisch- ungarischen Armee, die beide parallel bis zum Ende der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie bestanden. Darüber hinaus sind mehrere deutsche Tote des Ersten Weltkrieges, die in der Nähe von Szeged ums Leben kamen, auf dieser Gräberfläche beigesetzt.