Syke, Ev.- luth. Waldfriedhof

Auf diesem Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 9 Tote beider Weltkriege und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.
Im Einzelnen:

- Reihengrabanlage mit Holzkreuzen links vom Haupteingang mit 2 deutschen Soldaten und 1 russischen Kriegsgefangenen des Ersten Weltkrieges sowie 1 polnischer und 1 sowjetischer Kriegsgefangener, beide sehr früh - 1940/41 - verstorben.

- rechts neben der Kapelle 4 deutsche Soldaten des Zweiten Weltkrieges in einer kleinen gepflegten Reihengrabanlage, alle gefallen während der Endkämpfe im April 1945.

Beide Grabstätten machen einen sehr gepflegten Eindruck.

Fotos: Volker Fleig 2014