Stuhr, Ev. - luth. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 56
53°1'42.39''N;8°45'2.02''E
Auf diesem Friedhof ruhen in einer Anlage im vorderen mittleren Teil - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 56 Tote des Zweiten Weltkrieges:
- 53 SS- und Marinesoldaten, die in den schweren Kämpfen um Stuhr am 18. April gefallen sind sowie
- 3 Zivilpersonen, die während der Kampfhandlungen ums Leben kamen.

Quellenhinweis: Ulrich Saft: Krieg in der Heimat – Das bittere Ende zwischen Elbe und Weser, Walsrode 1988, Seite 393 f

Fotos: Volker Fleig 2012