Seirijai

Deutscher Soldatenfriedhof 1914/18 Seirijai/ Litauen


Auf dem ehemaligen evangelisch-lutherischen Friedhof der Stadt Seirijai befindet sich ein kleines Feld mit etwa 30 deutschen Soldatengräbern des Ersten Weltkrieges. Das Friedhofsterritorium liegt auf einer Anhöhe am westlichen Stadtrand. Auf dem Zivilfriedhof werden keine Toten mehr bestattet. Das Gelände ist stark mit Bäumen und Sträuchern bewachsen. Im Jahr 2007 hat der Volksbund gemeinsam mit Angehörigen der Ziviltoten aus Deutschland eine Säuberung der Fläche durchgeführt und dabei 20 Grabkreuze aus Beton mit den Namen der Gefallenen freigelegt. Heute erinnert eine Gedenktafel an die hier ruhenden deutschen Kriegstoten. Die Pflege des Friedhofes liegt in Händen der Stadtverwaltung.