Schöppenstedt - Eitzum, Gemeindefriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 7
52°4'49.46''N;9°51'1.98''E
Auf diesem Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 7 Tote des Zweiten Weltkrieges und der Gewaltherrschaft:
- 5 deutsche Soldaten sowie
- 1 polnischer Zwangsarbeiter und 1 polnische Zwangsarbeiterin.
Sie alle kamen durch einen Luftangriff auf Eitzum am 12. April 1945 ums Leben.

Fotos: Volker Fleig 2013