Schnega, Ev.- luth. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 9
52°53'50.51''N;10°53'52.75''E
Auf diesem Friedhof ruhen in einem Gemeinschaftsgrab in der ersten Reihe rechts sowie in 4 Einzelgräbern in der Nähe - insgesamt 10 Tote beider Weltkriege und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.
Die.Gräberliste von 1971 weist allerdings nur 9 Tote aus - 8 von ihnen sind namentlich bekannt. Im Einzelnen:
- 2 deutsche Soldaten und 1 russischer Kriegsgefangener des Ersten Weltkrieges, alle namentlich bekannt;
- 2 namentlich bekannte deutsche Soldaten und 1 unbekannter sowjetischer Kriegsgefangener des Zweiten Weltkrieges sowie
- 1 belgische, 1 slowakische Zwangsarbeiterin, 1 sowjetischer Zwangsarbeiter, alle namentlich bekannt.

Erkennbar auf dem Friedhof sind jedoch nur die mit Namenstafeln bezw. Grabsteinen versehenen 4 Einzelgräber. Die Gemeinschaftsgrabanlage trägt nur die Inschrift: "Hier ruhen 6 unbekannte Soldaten". Hier besteht weiterer Klärungsbedarf.

Fotos: Volker Fleig 2013