Rutka

Friedhof deutscher und russischer Soldaten des Ersten Weltkrieges liegt in der Ortschaft Rutka, östlich des Feldweges Rutka- Podwysokie Jeleniewskie, auf dem Hügel am Fluß Czarna Hańcza. Die Anlage ist in der Kreisform gebaut, besteht aus vier Steinterrassen. Auf den drei Terrassen befinden sich Gräber, die mit Betonpultsteinen gekennzeichnet sind. Auf der höchsten Terrasse steht das Zentraldenkmal: Betonkreuz mit der Inschrift: „Zum Gedenken an die Gefallenen 1914“. Auch auf dieser Terrasse, rechts von der Treppe gibt es einen Gedenkstein mit der Inschrift: „Kriegsgräberstätte Rutka/ begraben: 565 deutsche und 1534 russische Soldaten“. Das Friedhofsgelände ist mit Kiefern und Fichten bewachsen.