Rotenburg/Wümme - Waffensen, Gemeindefriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 5
53°6'27.86''N;9°18'42.41''E
Auf diesem kleinen Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 5 tote Zwangsarbeiter aus Polen und der ehem. Sowjetunion.
Das kleine gepflegte Gräberfeld liegt links vom Eingang an der vorderen Friedhofsbegrenzung. Die Gräber sind durch 2 Holzkreuze gekennzeichnet aber nicht mit Namen versehen, obwohl zwei der Toten namentlich in der Gräberliste aufgeführt sind:
- 1 polnischer Zwangsarbeiter, verstorben 1943 sowie
- 1 ukrainischer Zwangsarbeiter, verstorben im April 1945

Über das Schicksal der Übrigen ist nichts bekannt.

Fotos: Volker Fleig 2013