Ritterhude, Ev.- luth. Friedhof, alter Teil

Deutschland
Gesamtbelegung: 24
53°10'53.25''N;8°45'4.72''E
Auf diesem Friedhof ruhen in einer im Jahr 1950 angelegten sehr gepflegten Kriegsgräberstätte in der rechten unteren Ecke - nach den uns vorliegenden Informationen - 22 deutsche Soldaten, die im Riesschullazarett Ritterhude an ihren in den Endkämpfen 1945 erlittenen Verwundungen gestorben sind.
Ebenso hier bestattet 1 deutsche Sanitätshelferin sowie 1 sowjetischer Kriegsgefangener.
Die Kriegsgräberstätte wurde 2010 von Ritterhuder Kyffhäuserkameraden und Mitgliedern der Reservistenkameradschaft Hambergen restauriert.

Fotos: Volker Fleig 2013