Rhumspringe, Gräber an der Kath. Kirche St. Sebastian

Deutschland
Gesamtbelegung: 14
51°34'59.56''N;10°7'47.77''E
Auf dem Gelände des alten katholischen Friedhofs, der durch den Neubau der Pfarrkirche St. Sebastian 1976/77 fast ganz überbaut wurde, ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - in einer neugestalteten kleinen sehr gepflegten Gräberanlage neben dem Pfarrheim, die umgebetteten sterblichen Überreste von
- 13 polnischen Zwangsarbeitern, die im Zeitraum 1942 -1945 durch Krankheit, Unterernährung und Arbeitsüberforderung verstorben sind, sowie
- 1 deutscher Soldat, der 1943 in einem Lazarett verstarb und nach hier überführt wurde.

Fotos: Volker Fleig 2013