Rehburg/Loccum - Loccum, Klosterfriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 37
52°27'10.08''N;9°9'1.35''E
Auf diesem Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - in einem sehr gepflegten Grabfeld insgesamt 37 Tote des Zweiten Weltkrieges.

Im Einzelnen:
- 27 deutsche Soldaten verstorben im Kriegslazarett Loccum oder am 7. April 1945 während der Endkämpfe gefallen,
- 7 deutsche Zivilpersonen beim Bombenangriff auf Stolzenau am 27.11.1944 und
- 2 Loccumer Bürger, am 7.April 1945 bei den Kampfhandlungen ums Leben gekommen.
Fotos: Volker Fleig 2011