Rakvere

Estland
Gesamtbelegung: 1480
59°19’50.05''N; 26°21’0.54''E

Wegbeschreibung

Der Friedhof liegt im Tammik, einem Eichenwald im südlichen Stadtteil. Man erreicht den Friedhof über die Kreuzwaldstraße und Pikkstraße, von der die Tammikustraße abzweigt. Von einem kleinen Parkplatz an der Tammikustraße führt ein Fußweg zum Friedhof. Die genaue Adresse lautet: Deutscher Soldatenfriedhof Rakvere (Wesenberg), Tammiku 6-10, 44507 Rakvere.

Deutscher Soldatenfriedhof 1939/45

Der Friedhof ist Ruhestätte für 1.456 deutschen Kriegstoten, die im Lazarett Rakvere verstorben sind. Die Wiederherrichtung des Friedhofes führte der Volksbund in den Jahren 1996 und 1997 durch. Umfangreiche Geländearbeiten waren erforderlich um den ursprünglichen Charakter der Anlage wiederherzustellen. Die neu errichtete Mauer aus Naturstein bildet die Grenze der Kriegsgräberstätte, Kreuzgruppen symbolisieren die Gräberfläche und ein mit Kalkstein belegter Weg bildet die Verbindung zwischen dem Eingang und dem Gedenkplatz. Zentrales Mal ist ein Hochkreuz aus Eiche. Beidseitig davon wurden die liegenden Namentafeln in die Fläche des Gedenkplatzes eingebaut.

Der Friedhof wurde am 31. Mai 1997 eingeweiht.

Betreuer des Friedhofes ist die Stadtfürsorge GmbH in Rakvere (Rakvere Linnahoolduse).