Rätzlingen, Ev.- luth. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 38
52°58'26.61''N;10°40'36.54''E
Auf diesem Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 38 deutsche Soldaten des Zweiten Weltkrieges, die am 17. April 1945 bei den schweren Kämpfen um Rätzlingen gefallen sind. 5 von ihnen konnten nicht identifiziert werden und bleiben unbekannt.
Die Kriegsgräberstätte ist vom Friedhofseingang über den 1. Querweg links leicht zu erreichen. Teilweise sind die Grabkissen stark bemoost und die Namen nur mit Mühe zu entziffern. Die Buschbepflanzung sollte zurückgeschnitten werden, um die Anlage überschaubarer zu machen.

Fotos: Volker Fleig 2013