Oldenburg - Osternburg, Alter Ev.- luth. Friedhof

Auf diesem Friedhof ruhen in 2 gepflegten Gräberfeldern links an der Kirche und hinten rechts am Eingang Eckartstr. - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 59 Tote beider Weltkriege.

Im Einzelnen:
Gräberstätte an der Kirche:
-27 deutsche Soldaten des Ersten Weltkrieges - kenntlich durch Grabkissen - , 1914 - 1921 in Lazaretten/Krankenhäusern in Oldenburg u. anderen Orten an ihren Verwundungen oder Krankheit verstorben;
- 15 deutsche Soldaten des Zweiten Weltkrieges - kenntlich durch Grabkreuze - , 1940 - 1944 ebenfalls in Oldenburger oder anderen Lazaretten verstorben.
Gräberstätte am rückwärtigen Eingang:
- 2 deutsche Soldaten, 1 Zivilperson und 1 15-jähriger Reichsbahnlehrling, ums Leben gekommen Anfang Mai 1945 sowie
- 13 Osternburger Zivilpersonen, darunter eine 7-köpfige Familie, alle Opfer eines Luftangriffes am 23. September 1943.

Fotos: Volker Fleig 2014