Nowa Wola

Polen

Wegbeschreibung

Anschrift: 21-107 Nowa Wola, Gemeinde Serniki

1. Friedhof am Rande des Waldes „Baran“, in dem Verzeichnis steht unter Nr. 2 in der Ortschaft Ruskowola (ehemaliger Ortsname). Angelegt 1915. Auf dem Friedhof befindet sich ein Hügelgrab- es ist Massengrab russischer Soldaten. Östlich davon gibt es vier Grabreihen. Ursprünglich waren auf dem Friedhof russische und österreichische Soldaten begraben, aber 1934 wurden hierher auch die von den Friedhöfen in Brzostówka und Wólka Zawieprzycka exhumierten deutsche (133) und russische Soldaten gebracht.

2. deutsche Kriegsgräberstätte des Ersten Weltkrieges im Dorf Nowa Wola. Es ist Friedhof des 91. Oldenburger Infanterie- Regiments mit zwei Massen- und 8 Einzelgräbern, in denen insgesamt 134 deutsche Soldaten beigesetzt sind. Der zentrale Punkt der Anlage ist das Denkmal aus weißem Marmor, mit der Gedenkinschrift: „DEN TAPFEREN SOLDATEN DES OLDENBURGISCHEN INF.REGTS.91 GEFALLEN BEI RUSKA WOLA VON 5-6 AUGUST 1915 ZUM GEDACHTNIS“