Nortmoor, Ev.- luth. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 5
53°14'52.7''N;7°33'43:4''E
Auf diesem Friedhof ruhen in einem gepflegten Vierergrab und 2 Einzelgräbern vor und hinter der Kirche - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 6 Tote des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Im Einzelnen:
- 4 deutsche Soldaten in einem Vierergrab, gefallen am 29. April bei Nortmoor während der Abwehrkämpfe an der Leda.
- 1 polnischer Kriegsgefangener oder Wehrmachtsangehöriger, Genaueres ist nicht bekannt, gefallen am 01. Mai 1945
- 1 Zwangsarbeiter aus der ehem Sowjetunion, verstorben im März 1944.

Fotos: Volker Fleig 2014