Nordenham - Atens, Ev.- luth. Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 106
53°29'45.3''N;8°28'26.9''E
Auf diesem Friedhof ruhen in mehreren sehr gepflegten Grabfeldern nebeneinander am Rundweg im rechten rückwärtigen Teil - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 106 Tote beider Weltkriege und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.
Im Einzelnen:

Gräberfeld deutsche Soldaten, gekennzeichnet durch ein Hochkreuz:
- deutsche Soldaten, davon 12 Soldaten des Ersten Weltkrieges.
Weiter rechts:
Gemeinschaftsgrab für ausländische Zwangsarbeiter
- 10 Staatsbürger der ehem. Sowjetunion,
- 3 polnische und
- 1 tschechischer Staatsbürger. Der Gedenkstein nennt nur Anzahl und Nationalität, obwohl die Namen bekannt sind.

Rechts daneben:
Gräberfeld für die Toten der alliierten Luftangriffe auf Nordenham am 16. Mai & 16. Juni 1944.

Im vorderen rechten Teil des Friedhofs:
- 3 Einzelgräber von deutschen Soldaten des Ersten Weltkrieges.

Fotos: Volker Fleig 2014