Michalken/Michalki

Der Kriegsfriedhof, gelegen am Ostende des Dorfes, an der Nordseite der Straße nach Neidenburg/Nidzica. Lindenbäume bilden die Grenzen des rechteckigen Friedhofes. In der nordwestlichen Umgrenzung befindet sich ein Denkmal aus Felsgestein. Zwei Grabreihen befinden sich auf der gesamten Breite des Friedhofes. In ihr begraben liegen Soldaten der russischen Armee.

Die Gräber, auf denen sich pultähnliche Tafeln mit Informationen über die Gefallenen befinden, sind mit Feldsteinen umrandet. Hier liegen 34 Soldaten der deutschen Armee und 94 Soldaten der russischen Armee begraben. Gefallen in den Schlachten von Orlau, Lahna und Frankenau in den Tagen vom 23.-27. August 1914.