Meerbeck - Gemeindefriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 16
52°20'35.02''N;9°8'43:43''E
Auf diesem Friedhof sind in einem gut kenntlichen Gräberfeld neben der Kapelle insgesamt 17 litauische Bürger - Männer, Frauen und Kinder - begraben, die in den Jahren 1945 - 47 hier verstorben sind.

Meebeck gehörte zu den 7 Dörfern, die 1945 auf Anordnung der britischen Besatzungsbehörden von den Dorfbewohnern geräumt werden mussten, um dort ehemalige Zwangsarbeiter bis zu ihrer Repatriierung unterzubringen. Meerbeck wurde mit litauischen ehem. Zwangsarbeitern belegt, die dort bis 1948 lebten und betreut wurden.

Fotos: Volker Fleig 2011

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.