Lübberstedt, Gemeindefriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 8
53°20'20.80''N;8°48'25.86''E
Auf diesem Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 12 Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in einer sehr gepflegten und vor einigen Jahren neugestalteten Grabanlage im linken hinteren Friedhofsteil (vom Haupteingang aus gesehen). Im Einzelnen:
- 1 osteuropäischer Zwangsarbeiter und 1 Zwangsarbeiterin aus dem Lager der Muna Lübberstedt
- 7 Kinder von Zwangsarbeiterinnen aus der Entbindungs- und Kindereinrichtung im Lager der Muna Lübberstedt
- 3 jüdische Frauen, vermutlich Ungarinnen aus dem Außenlager Bilohe des KZ Neuengamme
Sie alle starben in den Jahren 1943/44 während ihres Arbeitseinsatzes in der Lufthauptmunitionsanstalt 2/X Lübberstedt

Fotos: Jörg Bomrowitz