Litwa III

Belarus
Gesamtbelegung: 500
53° 5'50.47"N; 26° 6'20.57"E
Der Friedhof, auf dem ca. 500 Gefallene ihre letzte Ruhestätte gefunden haben, befindet sich 5 km in süd-westlicher Richtung von der Kreisestadt Baranowitschi und in ca. 2 km westlicher Richtung von der Gemeinde Litwa entfernt. Der ca. 4.800 m² große Friedhof befindet sich in einem Kiefernwald. Das Gelände ist durch einen Erdwall eingefriedet. Im Zentrum befindet sich ein Hochkreuz mit Aussagetafel in 2 Sprachen (Russich und Deutsch). 4 Metallkreuzgruppen und einzelne Kreuze säumen zusätzlich das Friedhofsgelände. Der Friedhof wurde 1996 instand gesetzt und befindet sich seit 1997 in der Pflege des Volksbundes.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.