Lentvarai

Der Soldatenfriedhof des Ersten Weltkrieges liegt am Rande eines Waldgebietes (Lentvoraiwald) und ist mit Büschen und kleineren Bäumen bewachsen. Erhalten geblieben ist lediglich ein ca. 2 Meter hohes Denkmal mit einer Inschrift in Litauisch, die darauf hinweist, dass hier 28 russische und 11 deutsche Soldaten ruhen. Der Friedhof ist nur über einen unbefestigten Feldweg zu erreichen. Der Volksbund konnte hier noch nicht tätig werden. Für die Arbeit auf Friedhöfen des Ersten Weltkrieges stehen nur sehr begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung.