Langenhagen, Städt. Friedhof Imhoffstraße

Deutschland
Gesamtbelegung: 91
52°26'44.0''N;9°44'01.9''E
Auf der Kriegsgräberstätte dies Friedhofs ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 103 Tote beider Weltkriege und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in einem sehr gepflegten Gräberfeld 50 m rechts am Hauptweg.

Im Einzelnen:

- 10 deutsche Soldaten und 3 russische Kriegsgefangene des 1. Weltkrieges im rechten Teil,

- 65 deutsche Soldaten, bei Luftangriffen und in den Endkämpfen Anfang April 1945 gefallen, und zivile Bürger, Männer, Frauen & Kinder, die in mehreren Bombenangriffen 1944/45 ihr Leben verloren (Reihen 1 - 3),

- 33 namentlich bekannte sowjetische, polnische, serbische, niederländische, belgische und französische Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter,Frauen und Männer sowie 2 unbekannte Ausländer, die 1943-45 bei der Arbeit, durch Unfälle, Krankheit und Luftangriffe gestorben sind (Reihen 4 & 5).

Fotos: Volker Fleig 2015