Kommunar /Antropschino KGF

Russland
Gesamtbelegung: 122
59°37'31.78"N; 30°23'32.07"E
In 1998 wurde der Kriegsgefangenenfriedhof in Kommunar/Antropschino wiederhergestellt.
Auf dieser Anlage ruhen ca. 122 Kriegsgefangene. Die Anlage ist 400 Quadratmeter groß und wird von Graniteckpfosten umgeben.
Zentrales Mahnmal ist ein Natursteinkreuz. Hier ist auch die Gedenkaussage:

HIER RUHEN KRIEGSGEFANGENE, OPFER DES ZWEITEN WELTKRIEGES