Kokand

Usbekistan
Gesamtbelegung: 500
40°33'27"N; 70°55'37"E
In 1998 wurde der Kriegsgefangenenfriedhof in Kokand wiederhergestellt.
Auf dieser Anlage ruhen ca. 354 Kriegsgefangene. Die Anlage ist 660 Quadratmeter groß und liegt als Parzelle auf dem Zivilfriedhof.

Die Gräber werden durch Natursteingrabplatten gekennzeichnet. Zentrales Mahnmal ist ein ca. 2,5 Meter hohes Granitkreuz.

Hier ist auch die Gedenkaussage:

HIER RUHEN KRIEGSGEFANGENE, OPFER DES ZWEITEN WELTKRIEGES