Kirchlinteln, Ev.-luth. Gemeindefriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 35
52°56'33.66''N;9°19'19.02''E
Auf diesem Friedhof ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 35 deutsche Soldaten des Zweiten Weltkrieges, die in der Zeit vom 13. - 16. April 1945 während der Kämpfe in und bei Kirchlinteln und Weizmühlen gefallen sind. Es handelt sich überwiegend um 17 & 18 jährige Marinesoldaten und Angehörige des InfErsBtl 489.

Quellenhinweis: Ulrich Saft, Krieg in der Heimat...Das bittere Ende zwischen Elbe und Weser, 2. Aufl., Walsrode 1989, Seite 287ff.
Fotos: Volker Fleig 2012