Kedulischki

Lettland
Gesamtbelegung: 121
55°43'8.85"N; 26°29'4.93"E

Wegbeschreibung

Kreis Daugavpils, Gemeinde Demene.Der Friedhof befindet sich 1 km nordöstlich von der Mittelschule Zemgale und etwa 4,5 km südwestlich von Demene, an der rechten Seite des Weges Demene - Pastorat - Mittelschule Zemgale, auf einer kleinen Erhöhung. Vom Weg bis zum Eingang des Friedhofes führen Betonstufen.

Deutscher Soldatenfriedhof 1914/18

Größe des Friedhofes: 839 m²

Der Friedhof ist von einem Erdwall umfasst. Am Wall, im inneren Teil des Territoriums wachsen Birken. Der Eingang befindet sich im südlichen Teil des Walles und wird von 7 Betonpfosten gebildet.
Das Gräberfeld besteht aus 10 gemeinsamen Grabhügeln. Früher gab es auf den Gräbern Betonkreuze mit Inschriften. Die meisten Kreuze sind gebrochen und vernichtet. Teilweise sind die Fundamente der Kreuze und 32 Fragmente mit Text erhalten. Im Zentrum des Territoriums, findet man Fundamentreste des Denkmales.
Nach der Zahl der erhaltenen Kreuzfundamente zu urteilen, ruhen auf dem Friedhof etwa 121 Soldaten. Die Soldaten sind aus R.JNF.R.255 (gefallen im November 1915) und JNF.RGT.425 (gefallen im Juli 1917).

Der vom Volksbund wiederhergerichtete Friedhof wird heute von der Gemeindeverwaltung gepflegt.