Kamuntiskes

Auf dem Territorium der Gemeinde liegen zwei deutsche Soldatenfriedhöfe des Ersten Weltkrieges. Beide Anlagen befinden sich in Waldflächen und sind schwer zugänglich. Von den Grabkreuzen sind nur Reste geblieben. Im Jahre 1992 hat die örtliche Verwaltung Metalltafeln mit einem Hinweis auf die deutschen Soldatengräber aufgestellt. Der Volksbund konnte hier noch nicht tätig werden. Für die Arbeit auf Friedhöfen des Ersten Weltkrieges stehen nur sehr begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung.