Heuerßen, Ev.-luth Friedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 6
52°19'42.72''N;9°16'48.78''E
Auf diesem Friedhof ruhen - nach der uns vorliegenden Gräberliste - ingesamt 6 Kriegstote:
- 3 unbekannte sowjetische Staatsbürger
- 2 unbekannte deutsche Tote
- 1 Volkssturmmann.
Aus weiterem Schriftverkehr zu diesem Friedhof, der dem Volksbund vorliegt , geht jedoch hervor, dass es sich bei den 2 unbekannten deutschen Toten um eine 5 köpfige Besatzung eines deutschen Militärflugzeuges handeln muss, die beim Absturz ihrer Maschine im April 1945 zu Tode kam. Die 5 verbrannten Toten wurden geborgen und in 2 Särgen beerdigt. Eine Graböffnung 1964 zur Identifizierung ergab allerdings nur 4 Tote einer Flugzeugbesatzung.
Das einzige auf dem Friedhof erkennbare und gepflegte Sammelgrab (Bild) weist auf dem Grabstelen jedoch nur 1 unbekannten deutschen Soldaten aus.
Die übrigen Grablagen lassen sich nur vermuten, da jegliche Kennzeichnung fehlt.

Text & Foto: Volker Fleig 2012