Hann. Münden - Gimte, Gemeindefriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 10
51°26'17.28''N;9°38'39.17''E
Auf dem Gemeindefriedhof von Gimte befindet sich - nach den uns vorliegenden Informationen - ein sehr gepflegtes und würdevoll gestaltetes Gemeinschaftsgrab für zehn deutsche Soldaten des 2. Weltkrieges.

Beim weiteren Vorrücken von US-Verbänden und gleichzeitigem Rückzug der verbliebenen deutschen Kampfgruppen aus dem nordhessischen Raum Anfang April 1945, fielen an der so genannten „Weserlinie“ im Bereich der Verteidigungsstellungen um Hannoversch Münden, unter anderem am „Roten Berg“, einerAnhöhe gegenüber dem Klostergut Hilwartshausen, zehn deutsche Soldaten oder erlagen später ihren Verletzungen.

Quellenangabe & Foto:Jürgen Winkelbach 2008