Hankensbüttel, Kriegsgräberstätte am Denkmal

Deutschland
Gesamtbelegung: 37
52°44'43.28''N;10°36'11.37''E
Auf dieser gut gepflegten Kriegsgräberstätte ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - 34 Tote des Zweiten Weltkrieges:
- 31 deutsche Soldaten
- 3 deutsche Zivilpersonen.
Die meisten von ihnen sind am 8. April 1944 durch Luftangriffe ums Leben gekommen, 6 Soldaten sind während der Kämpfe im Raum Hankensbüttel im April 1945 gefallen oder kurz danach ihren schweren Verwundungen erlegen.

Fotos: Gemeinde Hankensbüttel 2012

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.