Hankensbüttel, Kriegsgräberstätte am Denkmal

Deutschland
Gesamtbelegung: 37
52°44'43.28''N;10°36'11.37''E
Auf dieser gut gepflegten Kriegsgräberstätte ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - 34 Tote des Zweiten Weltkrieges:
- 31 deutsche Soldaten
- 3 deutsche Zivilpersonen.
Die meisten von ihnen sind am 8. April 1944 durch Luftangriffe ums Leben gekommen, 6 Soldaten sind während der Kämpfe im Raum Hankensbüttel im April 1945 gefallen oder kurz danach ihren schweren Verwundungen erlegen.

Fotos: Gemeinde Hankensbüttel 2012