Hanau, Hauptfriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 2055
50° 7'33.72"N; 8°55'45.79"E
Auf dem Hanauer Hauptfriedhof gibt es vier verschiedene Gräberfelder: das kleinste ist vom Krieg 1870/71, 186 Tote des Krieges 1914/18 haben unmittelbar daneben ihre Ruhestätte. Auf einem dritten Gräberfeld liegen 242 Ausländer, auf dem vierten Feld haben 1.886 Tote ihre Ruhestätte. Erschütternd ist das zwei qm große Sammelgrab für 31 Personen. Hier ruht eine ganze Hausgemeinschaft, die beim Bombardement im Luftschutzkeller verbrannte.