Grünhof Zalenieki

Lettland
Gesamtbelegung: 29
56°31'47.63"N; 23°29'44.01"E
Der Friedhof von Zalenieki liegt neben der lutherischen Kirche der Gemeinde "Zala".

Die Anlage umfasst ca. 200 m² und ist von einer Feldstein-Mauer umgeben. In der Mauer sind 20 Keramikplatten aus gebranntem Ziegel (30x40x3cm) eingearbeitet (in jeder Platte sind 1-2 Namen, Truppenteil und das Sterbedatum der Gefallenen eingraviert). Nur einige Platten sind erhalten geblieben, die übrigen sind entweder teilweise oder völlig zerfallen. Die Mauer gegenüber dem Eingang umschließt den Friedhof in einem Halbkreis in dessen Mitte eine Steinbank aufgestellt wurde. Es existieren keine Unterlagen über die hier ruhenden Toten. Betrachtet man die Anzahl der Namentafeln, so könnten auf diesen Friedhof etwa 40 Tote beigesetzt worden sein.

Im Jahre 2001 hat der Volksbund den Friedhof instand setzen lassen. Die Pflege liegt in Händen der Kirchgemeinde.