Gemünden

Deutschland
Gesamtbelegung: 1193
Die Kriegsgräberstätte ist ein Waldfriedhof - sie liegt inmitten der dunklen Wälder zwischen Spessart und Rhön auf einem Bergrücken namens “Einmal”. Anlage und Bauten fügen sich harmonisch in die Landschaft ein. Auf dem Friedhof liegen Tote aus der Schlußphase des 2. Weltkrieges: Deutsche, Belgier, Franzosen, Ungarn, Jugoslawen und Angehörige weiterer Nationen.

Der Friedhof wurde am 22.09.1957 eingeweiht.