Friedeburg - Bentstreek, Ausländerfriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 28
53°23'31.9''N;7°49'50.3''E
Auf diesem Friedhof ruhen in einer einfachen aber gepflegten Reihengrabanlage im vorderen linken Teil - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 28 Tote des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Im Einzelnen:

- 5 polnische ZwangsarbeiterInnen
- 1 polnischer Kriegsgefangener
- 1 Soldat der 1. Polnischen Panzerdivision, verstorben am 14. Mai 1945 sowie
- 19 polnische Kinder und Jugendliche, davon 17 Kleinkinder.
Bis auf den polnischen Soldaten der 1. PzDiv starben alle vermutlich in Friedeburger Lagern in den Jahren 1942 - 1945.

Ob es hier auch ein sog. "Ausländerkinderheim" oder eine "Ausländer-Entbindungsstion" gab, ist nicht feststellbar aber zu vermuten, weil die Sterberate der Säuglinge und Kleinkinder 1944/45 erschreckend hoch ist.

Fotos: Volker Fleig 2015

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.