Friedeburg - Bentstreek, Ausländerfriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 28
53°23'31.9''N;7°49'50.3''E
Auf diesem Friedhof ruhen in einer einfachen aber gepflegten Reihengrabanlage im vorderen linken Teil - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 28 Tote des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Im Einzelnen:

- 5 polnische ZwangsarbeiterInnen
- 1 polnischer Kriegsgefangener
- 1 Soldat der 1. Polnischen Panzerdivision, verstorben am 14. Mai 1945 sowie
- 19 polnische Kinder und Jugendliche, davon 17 Kleinkinder.
Bis auf den polnischen Soldaten der 1. PzDiv starben alle vermutlich in Friedeburger Lagern in den Jahren 1942 - 1945.

Ob es hier auch ein sog. "Ausländerkinderheim" oder eine "Ausländer-Entbindungsstion" gab, ist nicht feststellbar aber zu vermuten, weil die Sterberate der Säuglinge und Kleinkinder 1944/45 erschreckend hoch ist.

Fotos: Volker Fleig 2015