Faßberg, Waldfriedhof

Deutschland
Gesamtbelegung: 80
52°53'54.82''N;10°11'4.87''E
Auf der sehr gepflegten Kriegsgräberstätte im vorderen Teil des Waldfriedhofs ruhen - nach den uns vorliegenden Informationen - insgesamt 70 Tote des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Im Einzelnen:

- 49 deutsche Soldaten
- 3 Zwangsarbeiter der ehem. Sowjetunion
- 1 deutsche zivile Bürgerin,
- 17 ungarische Soldaten,
die durch Unfälle und Krankheit, bei Luftangriffen auf den Fliegerhorst Faßberg und während der Kämpfe um den Fliegerhorst am 15./16. April 1945 ums Leben kamen oder später an ihren Verwundungen gestorben sind.

Fotos: Volker Fleig 2012

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung